Faschingsparty für die Förderstufe

Die Reise nach Jerusalem, Kamelle und wer tanzt eigentlich am besten?

Am Faschingsdienstag, den 05.03.2019, fand die Faschingsparty für die Jahrgänge 5 und 6 statt. Alle Schüler und Schülerinnen brachten etwas zum Knabbern mit und Getränke gab es auch - für das leibliche Wohl war also bestens gesorgt. Eröffnet wurde die Feier mit dem Spiel „die Reise nach Jerusalem“, bei dem gewinnt, wer den letzten Stuhl ergattert. Nachdem einer Schülerin der Klasse 5Fb dies gelang, durften sich die Gäste über Bonbons und andere Süßigkeiten freuen, die von der Bühne geworfen wurden. Der Schulsprecher und die Schulsprecherin moderierten die Veranstaltung, weitere SV-Mitglieder übernahmen den musikalischen Part, den Auf- und Abbau und die Organisation.

Nach einer kurzen Pause und einer langen Polonaise ging es weiter mit dem Tanzwettbewerb. Die Jury (bestehend aus Mitgliedern der SV) bewerteten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen und kürten den Sieger mit einer Krone. Beim Kostümwettbewerb durften alle Gäste mitentscheiden, wer das ausgefallenste Kostüm hat. Gewonnen hatte hier, wer nach einer Vorauswahl, die lautesten Zurufe bekam. Alle Sieger und Siegerinnen des Tages erhielten Essensgutscheine der Mensa (Taunus Menü Service). Nach der dritten Stunde war dann leider Schluss und ein letztes Mal fielen „Kamelle“ von der Bühne.

(Bilder folgen in Kürze.)

Aktuelle Termine

Mitteilungen

Nach den Herbstferien gelten die neuen Stundenpläne!
AG-Broschüre der Ganztagsangebote zum Download