Ostercamp 2017

Insgesamt 31 Schülerinnen und Schüler der vier Abschlussklassen der Erich Kästner-Schule in Oberursel hatten in der ersten Woche der Osterferien freiwillig die Schulbank gedrückt.

Der Grund dafür sind die zentralen Abschlussprüfungen des hessischen Kultusministeriums, die in der  der Woche vom 8. bis zum 12. Mai 2017 für die Bildungsgänge Haupt- und Realschule stattfinden.

Um sich auf die schriftlichen Prüfungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch vorzubereiten, hat die Erich Kästner-Schule in diesem Jahr erstmalig ein „schulbezogenes Ostercamp“ für ihre Abschlussschülerinnen und –schüler realisiert. Der kommissarische Schulleiter, Julian Stey, hatte bereits im Februar ein Konzept diesbezüglich erarbeitet, um  die dafür notwendigen Gelder beim Kultusministerium beantragen zu können.

In drei kleinen Lerngruppen konnten sich die Jugendlichen täglich vom 3. bis zum 7. April in der Zeit von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr unter dem Motto „Schule wird Camp“ ganz individuell auf die Abschlussprüfungen vorbereiten. Dabei wurden die Schülerinnen und Schüler von Stammlehrkräften der Schule in den Fächern Englisch (Dominique Hartmann), Deutsch (Sabine Grubschat, Kathrin Stiehr), Mathematik (Torsten Farnung, Julian Stey) unterrichtet.

  • DSC00291
  • DSC00293

 

Morgens wurde ein reichhaltiges Frühstücksbuffet durch die Kioskbetreiberin, Kerstin Burghard, zum guten Start in einen lernreichen Vormittag angeboten. Es folgten nach dem Frühstück die ersten beiden Lernblöcke, bevor es das wohlverdiente Mittagessen gab. Nach der „bewegten Mittagspause“ schloss sich der dritte Unterrichtsblock an.

Die Schülerinnen und Schüler bearbeiteten an den ersten drei Tagen jeweils ein prüfungsrelevantes Fach (Mathematik, Englisch oder Deutsch). Am vierten Tag fand eine Prüfungssimulation statt, damit die Lernenden die Möglichkeit bekamen, eine prüfungsähnliche Situation kennenzulernen. Am fünften Tag wurde eine abschließende Team-Bildungsmaßnahme unter dem Motto "Mit uns geht niemand baden" durchgeführt. Bei dem gemeinsamen Besuch des benachbarten Schwimmbads wurden die in den Kleingruppen geschlossenen Lernpartnerschaften auch freundschaftlich vertieft.

Dennis Jonda, Schüler der Klasse 10Rb, sagte: „Es war ein super Angebot für uns Schüler. Alle Lehrer waren total freundlich und haben uns alle Fragen beantwortet. Es hat richtig Spaß gemacht.“

Aufgrund des großen Erfolgs und der hohen Nachfrage wird bereits jetzt das nächste Ostercamp geplant. 

Mitteilungen

Für Sie zum Download: 
Elternbrief
 2017-3
Interessierte Abschlussschülerinnen und -schüler können vom 26.03. bis 29.03.18 am schulbezogenen Ostercamp teilnehmen. Weitere Informationen folgen in Kürze.
Der diesjährige  Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg!