Hauptschule

DSC 0045
Die Hauptschule ist eine Schulform, die zu Unrecht nicht mehr im Zentrum der Aufmerksamkeit steht. Über viele Jahrzehnte war sie die Schulform für die Mehrheit der Menschen: die "Volksschule". 
 
Auch heute gibt es Jugendliche, deren Begabungsschwerpunkt eher praktisch ausgeprägt ist. Sie haben in der Grundschule oft Schwierigkeiten beim Lesen oder Rechnen. Auch der Erwerb einer Fremdsprache zählt nicht zu ihren Stärken. 
Für diese Jugendlichen bieten wir eine Schulform, die ihnen zu Lernerfolgen verhilft und sie zu einem Schulabschluss führt: unsere Hauptschule.
 
Im Anschluss an die Förderstufe bietet die EKS ab Klasse Sieben für Schülerinnen und Schüler mit eher praktischen Begabungsschwerpunkten Hauptschulklassen an. Diese sind klein und werden in der Regel von 14 bis 16 Schülerinnen und Schülern besucht. Die Klassenleiter/innen unterrichten möglichst viele Stunden in ihrer Klasse. Dadurch wollen wir einen engen Kontakt und eine persönliche Betreuung gewährleisten.
 
Ab Klasse Acht bildet die Berufsfindung einen besonderen Schwerpunkt, damit unsere Schülerinnen und Schüler die Arbeitswelt allmählich kennenlernen. 
 
Bei guten Leistungen (Zweien in Deutsch, Mathematik und Englisch) können Hauptschüler auf Antrag in die Realschule wechseln!
 
Mit dem qualifizierenden Hauptschulabschluss (einem Dreier-Zeugnis in den Hauptfächern Deutsch und Mathematik sowie der erfolgreichen Teilnahme an der Englischprüfung) ist im Anschluss an die Hauptschule der Übergang in eine Berufsfachschule möglich. Dort kann man den Realschulabschluss erwerben. 

Aktuelle Termine

Mitteilungen

Unser Schulleitungsteam ist nun komplett: Frau Schmidt tritt ihren Dienst an der EKS am 04.06.2018 an.
Infos zum Schulhund "Yuma" unter Schulprogramm/Schulprofil/Schulhund
Für die Eltern unserer zukünftigen Schülerinnen und Schüler des kommenden Schuljahres 2018/19 zum Download.